zurückweiter
  mehr
 

Umbau Hotel Alpenhof, Weisstannen, 2010 (Projektstudie)

Das Hotel Alpenhof besteht aus zwei denkmalpflegerisch wertvollen Gebäudeteilen, dem Strickbau des Hauptgebäudes mit Gaststube (ca. 1780–1850) und der Erweiterung des Saalgebäudes von 1910–14. Der unsensible Anbau aus den 1970er Jahren sowie der stark verunklärte Verbindungstrakt werden abgebrochen. Die neue Haupterschliessung zwischen den beiden historischen Bauten optimiert die betrieblichen Abläufe und löst die vielfältigen Anforderungen an einen heutigen Hotelbetrieb. Der neue, schopfartige Anbau beinhaltet alle Nasszellen für die historischen Hotelzimmer und die Küche des Restaurants.

 

Webseite Hotel Alpenhof